Be a guide, not a seller – die Kunst, an jeder Stelle die richtigen Impulse zu setzen.

Marketing- und Vertriebsmitarbeiter können ein Lied davon singen: Was vor ein paar Jahren in der Kundenansprache noch bestens funktioniert hat, überzeugt heute niemanden mehr. Die direkte persönliche Kommunikation ist in weiten Teilen einer umfassenden Informationsbereitstellung gewichen, Entscheider erwarten ein auf ihr Detailbedürfnis abgestimmtes Informationsangebot. Die relevanten Fakten müssen verständlich sein und die Präsentation der Lösung muss die Interessenten begeistern – das gilt besonders für erklärungsbedürftige und technisch anspruchsvolle Produkte.

Produktkonfiguratoren sind beliebte und erfolgsversprechende Anwendungen, um Aufmerksamkeit zu generieren, Interesse zu erhalten und den Nutzer letztendlich zum Kauf des Produkts zu überzeugen. Aber auch hier gilt mittlerweile: Alles steht und fällt mit der User Experience. Daher braucht es eine leistungsfähige Plattform, mit der auf Basis des Produktmodells flexibel und unkompliziert verschiedenste Anwendungen umgesetzt werden können. Diese Configuration-as-a-Service-Lösungen sind die Antwort auf die digitale Transformation des Vertriebs von industriellen Produkten.

Der einfachste Weg zum Produktkonfigurator

Die Umsetzung neuer Konfigurationsanwendungen ist dank der Easy Configuration Platform spielend leicht. Sämtliche Applikationen und auch die Regelwerke sind unkompliziert und schnell erweiterbar. Als Grundlage dient das zentrale Produktmodell, das gemeinsam mit den entsprechenden Regelwerken aus den vorhandenen Daten und Systemen erzeugt wird. Eine perfekt abgestimmte Synchronisation sorgt für eine absolute Verlässlichkeit der Daten. Dank der unschlagbaren Performance der Plattform spielt es dabei auch keine Rolle, wie komplex die Produkte sind. 

Auch die Einführung von Viamedici Smart Product Configuration selbst ist dank der einfachen Übernahme der Produktmodelle und der flexiblen und cloudbasierten Architektur mit denkbar wenig Aufwand verbunden und sorgt so für einen optimalen ROI.

Flexible Einbindung in jedes Interface

Nicht nur die Umsetzung von Konfigurationsanwendungen ist mit Viamedici Smart Product Configuration ein Kinderspiel – auch die Integration der Anwendungen in die gewünschte Umgebung ist dank der Configuration API überhaupt kein Problem. Damit bietet die Lösung das notwendige Rüstzeug, um für jede Zielgruppe die richtige Konfigurationsapp mit optimiertem Guided Selling zu realisieren und jederzeit flexibel anzupassen.

Viamedici CPQ für einen optimierten Angebotsprozess

Neben hilfreichen und auf die unterschiedlichen Nutzergruppen abgestimmten Applikationen auf der Webseite sind selbstverständlich auch umfassende CPQ-Anwendungen möglich. Damit lässt sich die Angebotserstellung von der Konfiguration technisch korrekter Lösungen bis hin zum vollständigen kundenspezifischen Angebotsdokument samt exaktem Preis komplett automatisieren. Für vollständig digitalisierte Prozesse sorgt eine durchgängige End-to-End-Integration über alle Systeme hinweg und dank der intuitiven Oberfläche kann sich der Vertriebsmitarbeiter voll und ganz auf das Verkaufsgespräch konzentrieren.

Beeindruckende Performance – unabhängig von der Komplexität

Neben einem intuitivem User Interface ist die Performance ausschlaggebend für die User Experience einer Anwendung. Liegt diese hinter den Erwartungen der Nutzer, kann die Anwendung noch so hilfreich sein – nutzen wird sie kaum jemand. Das gilt sowohl für die CPQ-Anwendung für den Vertrieb als auch für den Produktkonfigurator auf der Webseite. Technologie ist nur dann gut, wenn man sie nicht bemerkt. Deshalb baut Viamedici Smart Configuration auf leistungsstarke Cloud-Technologie, die immer konstant herausragende Performance liefert – und das unabhängig von der Komplexität der Konfiguration.